BRANDS WE LOVE

DRYKORN

Das deutsche Label Drykorn wurde im September 1996 von Marco Götz gegründet und stand für Herrenhosen mit modischen Passformen zu einem erschwinglichen Preis. Drei Jahre später wurde das Sortiment um eine eigene Damenhosenkollektion erweitert und erst seit 2004 kamen stetig neue Produktgruppen hinzu.
Betrachtet man heute die Kollektion von Drykorn, so sticht einem als erstes die überwältigende Größe ins Auge. Das komplette Sortiment umfasst in etwa 600 Teile! Von Kleidern über Jacken, Anzüge und Accessoires gibt es alles was das Damen- und Männerherz höher schlagen lässt.
Für unser Sortiment in Hagen bietet die Kollektion eine modische Basis, die einen wichtigen Teil des Grundsortiments ausmacht. Durch die lange Zusammenarbeit ist uns Drykorn ans Herz gewachsen. Es ist nach wie vor ein inhabergeführtes deutsches Unternehmen, man kann mit dem Inhaber über Mode und Trends reden und der persönliche Bezug ist ein Garant für gute Verkäufe.
Was macht Drykorn so einzigartig?
Drykorn definiert sich als „metropolitisch, erreichbar und progressiv“. Als vergleichsweise günstiges Label hat es seinen wohlverdienten Platz in der Riege der exklusiven Designermarken erreicht. Immer mit dem Geist der Zeit gehend, jedoch ohne jegliche modische Übereiferung, steht Drykorn für den individuellen Stil, der Persönlichkeiten unterstützt, ohne sich dabei selbst plakativ in den Vordergrund zu stellen.
Weiterlesen
BRANDS WE LOVE DRYKORN

Dunkles Design mit asymmetrischen Highlights – so präsentiert sich thom/krom. Das avantgardistische Label wurde 2009 von dem deutschen Modedesigner Thomas Kromik gegründet. Mit seinem außergewöhnlichen Gespür für Coolness und Materialien erschafft er Premium-Mode mit urbanem Basic Charakter. Seine Kollektionen richten sich dabei an Menschen mit einer Vorliebe für gedeckte Farben, authentischen Materialien, ungewöhnlichen Schnitten und einer präzisen Vorstellung des eigenen individuellen Stils. Dabei steht thom/krom für mehr als nur ein Modelabel: es ist eine Einladung zu einem intensiven und weltoffenen Lebensstil, inspiriert vom pulsierendem Flair der Großstadt und der eigenen kreativen Individualität.

Weiterlesen
thom/krom

Unkonventionell, Feminin, Elegant – kaum ein anderes Label schafft es den einzigartigen Hauptstadt-Chic so authentisch zu transportieren wie lala Berlin. Als Sinnbild für unsere heimische Modemetropole, erreicht das deutsche Brand dabei internationale Anerkennung.

Hinter lala Berlin steht die kreative Designerin Leyla Piedayesh. Ihre erste Strickkollektion wurde bereits im Jahre 2004 auf der Berliner Modemesse Premium gefeiert. Ihre besondere Mischung aus edlem Chic und urbaner Lässigkeit machte diese Kollektion zu etwas ganz besonderem – der Startschuss für lala Berlin war gefallen.

Nominiert für den New Faces Award, präsentierte Leyla ihre Spring Summer Kollektion 2007 auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. Ihr einstiges Stricksortiment war zu einer eigenen Fashion Kollektion herangewachsen, die nun durch innovative Naturgarne, einzigartige Materialmixe und avantgardistischer Großstadtkultur begeisterte.

Heute steht lala Berlin vor allem für seine ausdrucksstarken und auffälligen Prints und einzigartig originellen Accessoires. Mode mit Kultstatus, die jede Saison wieder mit eigenständigen Kollektionen begeistert. Ein absolutes Must-Have für alle Fashionfans!

Weiterlesen
LALA BERLIN