EASTER EDITION

LAKRIDS by JOHAN BÜLOW

Lakrids übberrascht auch in diesem Jahr wieder mit seiner herrlich leckeren Easter Edition. Die dänischen Spezialitäten gibt es natürlich ab sofort bei uns im Store.

DARK & PASSION CHOC COATED LIQUORICE 9.50 € (150g)

Gönnen Sie sich zu Ostern dieses einzigartige Geschmackserlebnis aus aromatischer Passionsfrucht und zarter dunkler belgischer Schokolade. Im Herzen der Dänischen Leckerei befindet sich ein Kern aus würzigem Lakritz. Ein erfrischender Genuss mit Suchtpotenzial.

DARK & PASSION CHOC COATED LIQUORICE 13.50 € (250g)

DULCE DE LECHE CHOC COATED LIQUORICE 9.50 € (150g)
Egal ob als Ostergeschenk oder zum Eigengenuss, das Lakrids EGG hat es definitiv in sich. Neben seiner besonderen Aufmachung überzeugt der Inhalt vor allem mit seinem einzigartigen Geschmack. Zartschmelzende Schweizer Dulce de leche Schokolade umhüllt den weichen Lakritzkern. Das besondere Highlight ist das Topping aus rohem Lakritz – garantiert ein Feuerwerk der Sinne.
DULCE DE LECHE CHOC COATED LIQUORICE 13.50 € (250g)
Stellen Sie sich Ihre individuelle LAKRIDS Box bei uns zusammen
LAKRIDS GIFT BOX 41.- €
Weiterlesen
LAKRIDS – EASTER EDITION

LALA BERLIN EVENT

BERLIN MEETS HAGEN

Unkonventionell, Feminin, Elegant – kaum ein anderes Label schafft es den einzigartigen Hauptstadt-Chic so authentisch zu transportieren wie Lala Berlin. Für seine ausdrucksstarken und auffälligen Prints und einzigartig originellen Acccessoires bekannt, ist Lala Berlin mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Sortiments geworden – und wir fanden, dass musste gemeinsam mit Ihnen gefeiert werden. Als Special Guest begeisterte uns Lars von Lala Berlin mit seinem fröhlichen Charme und einer besonderen Taschenkollektion. DJ Sven sorgte für Gute-Laune-Klänge und die leckeren Desserts von Hohoffs für süße Momente. Vielen Dank an alle, die mit dabei gewesen und dieses Event so besonders gemacht haben.

Merken

Weiterlesen
LALA BERLIN EVENT

BANANA LEAF

THE MARTINIQUE WALLPAPER

Wir haben unserer Herrenabteilung ein neues Highlight verpasst: was aussieht wie eine einfache Tapete, hat jedoch absoluten Kultstatus. Bereits seit 1942 ziert die Martinique Banana Leaf Tapete die Wände des Beverly Hills Hotels und wurde eigens dafür von Innenarchitekt Don Loper gestaltet. Ein Hauch altes Hollywood, welches heute auch noch gerne für High Fashion Shootings genutzt wird, diverse Wände der Schönen und Reichen ziert und auch gerne mal als Motiv in Filmen benutzt wird – wir sind auf jeden Fall begeistert von dem ganz eigenen Charme dieses außergewöhnlichen Prints.

Weiterlesen
MARTINIQUE BANANA LEAF

LOVE

LAKRIDS by JOHAN BÜLOW

Gleich zu Beginn des Jahres überrascht uns Lakrids mit zwei ganz besonderen limitierten LOVE Editionen – definitiv zum verlieben.

Für etwas kulinarischen Luxus sollte das Leben immer Zeit bieten. Geleitet von diesem Gedanken entwickelte Lakrids ein herrliches Potpourri aus schwarzer Johannisbeere, weißer Schokolade und natürlich einem zarten Lakritzkern. Ein Genuss der glücklich macht und das ideale Geschenk zum Valentinstag, Muttertag oder zweifellos auch jeden anderen Tag.

BLACKCURRANT CHOC COATED LIQUORICE 9.50 € (150g)

Sweet & Spicy: Genießen Sie ein unglaubliches Feuerwerk der Sinne. Süße Himbeere trifft auf den herben Geschmack dunkler Schokolade. Und gerade wenn man denkt, der Genuss sei schon vorbei, überrascht einen der feurige Geschmack der Habanero Chili mit seiner intensiven Schärfe. Definitiv anders – und definitiv gut!

RASPBERRY CHOC COATED CHILI LIQUORICE 9.50 € (150g)

BLACKCURRANT CHOC COATED LIQUORICE 13.50 € (250g)

RASPBERRY CHOC COATED CHILI LIQUORICE 13.50 € (250g)

Weiterlesen
LOVE by LAKRIDS

10 JAHRE CHRISTOPH METZELDER STIFTUNG

Unter Freunden feiern – das war das diesjährige Motto der Christoph Metzelder Gala. Die Stiftung, die sich für Kinder und Jugendliche in Deutschland stark macht, feierte ihr 10-jähriges Bestehen. Der Abend war mit vielen Emotionen und Gefühlen behaftet, da die Projekte im Vordergrund standen, die sich gegen Kinderarmut sowie für mehr Integration und Bildung aussprechen und sich aktiv dafür einsetzen. Insgesamt brachte der Abend einen Erlös von rund 133.000 Euro, auch wir haben uns mit einem Søren Gutschein von 1.200 Euro an den Spenden beteiligt.

Rasmus und Sebastian Kehl übereichen unseren Søren Fashion Gutschein.

Metzelder und Kehl im Partnerlook!

Gut gelaunt und fröhlich zeigen sich Jens Lehmann und seine Frau Conny auf der Gala.

Die Laune des Søren Teams spiegelt die Stimmung des Abends wider.

Fotograf Cris mit Freundin Julia und Christoph.

Das Trio Vintage Vegas sorgte für eine ausgelassene Stimmung am Abend.

Bitte lächeln! Anja und Søren genießen den Abend.

Drei Engel für Metze!

Rosenkavalier Christian Tews als Gast auf der Christoph Metzelder Gala.

Nicht nur das Jubiläum gab Grund zum Feiern – Christoph Metzelder, der Gastgeber des Abends, feierte in seinen 36. Geburtstag herein. In der zur Event-Location umgebauten Essener Kirche wurde bis tief in die Nacht gefeiert. Unser DJ Sven sorgte dabei für die musikalische Untermalung.

Weiterlesen
CHRISTOPH METZELDER STIFTUNG

SABIN TAMBREA IM INTERVIEW

Wir haben den deutsch-rumänischen Theater- und Filmschauspieler Sabin Tambrea für ein exklusives Fotoshooting im Hagener Stadttheater getroffen. Eine gemeinsame Vergangenheit verbindet, umso mehr freuen wir uns, dass er sich die Zeit genommen hat, diese tolle Fotostrecke umzusetzen und mit uns ein wenig über seine Verbindung zu Hagen, seine Zeit bei Søren Fashion sowie seine erfolgreiche Film- und Theater-Laufbahn zu sprechen.

Anzug OSCAR JACOBSON 599.90 € · Hemd ETON 139.90 € · Krawatte SIEGER 119.90 € · Hosenträger TRICO 79.90 € · Handschuhe TR WIEN 109.90 €

Mantel L.B.M. 699.90 €

BACK TO HAGEN

EINE REISE DURCH DIE ZEIT

Du stammst ursprünglich aus Rumänien und bist 1987 im Alter von drei Jahren nach Hagen gezogen. Mittlerweile wohnst Du schon seit über 10 Jahren in Berlin. Trotzdem sieht man Dich immer wieder hier. Was genau verbindet Dich so stark mit Hagen?
Meine Kindheit und die Jugend und alle Erinnerungen, die ich während dieser Zeit gemacht habe. Ich komme gerne nach Hagen, weil das einfach ein Teil von mir ist und von meiner Geschichte und deshalb möchte ich die Menschen, die ich hier kennengelernt habe und die Freundschaften, die ich geschlossen habe auch weiterführen.

Wohnen also Deine Familie und Freunde auch noch hier?
Es ist hauptsächlich Familie. Theaterfamilie und Søren-Familie und die eigentliche Familie.

Vor Deiner Schauspielkarriere hast Du bei Søren Fashion gearbeitet. Was fällt Dir als erstes spontan ein, wenn Du an diese Zeit zurück denkst?
Tüten auf den Dachboden tragen (lacht). Das war mein allererster Job, den ich nicht vergessen habe und auch der beeindruckendste. Ich hatte drei Tage lang Muskelkater!

Hast Du die komplette Lieferung nach oben tragen müssen?
Da waren 20 Kartons voller Tüten, die ich in den fünften Stock – (zu Rasmus gewandt) In welchen Stock musste man die Tüten nochmal tragen? Fünfter Stock unter’m Dach. 10.000 Tüten! Das war das Willkommensgeschenk von Søren an mich, als ich angefangen habe dort zu arbeiten.

Welche Aufgaben hattest du noch als Angestellter bei Søren Fashion?
Ich hab verkauft tatsächlich. Also ich wurde von Rasmus zum Power-Verkäufer ausgebildet. Ich wurde nie so gut wie er, aber ich konnte zumindest viele tolle Menschen kennenlernen und eine tolle Zeit mit dem Søren Team und den vielen treuen Stammkunden erleben.

Wie lang hast du bei Søren Fashion gearbeitet?
Lass es zwei oder drei Jahre gewesen sein.

Auch heute sehen wir Dich immer Mal wieder alle paar Monate bei uns im Laden – obwohl Berlin doch wahrscheinlich auch eine Menge Einkaufsmöglichkeiten bietet. Was macht Søren Fashion für Dich so besonders?
Er hat diesen Stil, der auch in Berlin nicht zu finden ist. Er hat Erfahrung, er hat Geschmack und er kauft wirklich die Sachen ein, die perfekt zueinander passen. Ich werde oft ausgestattet, aber die Anzüge, die ich bei Søren gekauft habe, das sind die, die ich über Jahre hinweg immer wieder gerne anziehe und wo es nicht bei einer einmaligen Sache bleibt.

Sprichst Du dabei von der Passform?
Nein, nicht nur vom Sitz, sondern von den Stoffen. Es ist auch einfach das Auge, was Søren hat, was sich lohnt einzukaufen und an die Leute weiterzugeben. Da hat er schon ein verdammt gutes Adlerauge.

Jacke J.LINDEBERG 299.90 € · Strick PHIL PETTER 229.90 € · Hose DRYKORN 119.90 €

Sakko DRYKORN 279.90 € · Strick DANIELE FIESOLI 109.90 € · Hose DRYKORN 119.90 €

Mittlerweile hast Du Dich sehr gut in der Film- und Theaterwelt etabliert und auch einige Preise gewonnen. Wo fühlst Du Dich persönlich am wohlsten? Auf der Bühne oder vor der Kamera?
Ich fühle mich in erster Linie als Schauspieler am wohlsten. Das sind ja nur Facetten und kleine Unterschiede, ob ich jetzt vor der Kamera oder auf der Bühne stehe. Beides hat seinen Reiz, worauf ich nicht verzichten möchte.

Du bist mitunter bekannt für Deine eher düsteren Rollen. Was würdest Du sagen, welche Rolle hat Dich am meisten gefordert?
Am schwierigsten darzustellen war wahrscheinlich Joachim Frank in „Ku’damm 56“, weil diese Figur sehr unschön startet. Man vergrault sich sofort die Sympathien der Zuschauer, weil man die Hauptfigur vergewaltigt. Das ist kein guter Start, um auf lange Sicht beim Publikum zu punkten. Aber über drei Folgen hinweg hatte man die Chance, diese Figur zu rehabilitieren und konnte versuchen, wieder ein besseres Licht auf sie zu werfen. Was nicht nötig sein muss nach solchen Tat, aber die Drehbücher waren so fantastisch, dass sogar so eine unmögliche Wendung möglich wurde.

Du sprichst von dem Film „Ku’damm 56“ – ein dreiteiliger Fernsehfilm. Was war das besondere an diesem Dreiteiler und sollen noch weiter Teile folgen?
Der Film wird fortgeführt. Es ist einer der besten Fernsehfilme, Fernseh-Dreiteiler der letzten Zeit, an dem ich mitarbeiten durfte und den ich überhaupt im Fernsehen gesehen habe. Es sind großartige Drehbücher, fantastische Schauspieler. Ich habe die Hoffnung, dass es weit in die Zukunft weitergehen wird.

Du sagtest, dass das eine Deiner schwierigsten Rollen war. Du hast auch „Nackt unter Wölfen“ gespielt. Hat dich die Rolle als Untersturmführer nicht stärker gefordert?
Totschlagargument! Natürlich ist ein Untersturmführer eine schwierige Rolle, da hatte ich nichts zu retten, da musste ich die Figur im Endeffekt nicht gut darstehen lassen. Wenn man von einem Untersturmführer spricht, dann weiß man was man bekommt. Aber bei „Joachim Frank“ ging es um die Wendung in den Köpfen der Zuschauer.

Also die Herausforderung für sich selbst, diese Wendung dem Zuschauer wirklich nahe zu bringen und authentisch darzustellen?
Genau!

Im April 2017 moderierst Du „Trip to the Stars“, eine musikalische Reise des philharmonischen Orchesters Hagen durch die schönsten Titel der Filmmusik. Worauf freust Du Dich am meisten und was ist das Besondere wieder hier in Hagen auf der Bühne zu stehen?
Gerade auf dieser Bühne stand ich das letzte Mal mit 14 Jahren bei der Aufführung in „Die Zauberflöte“. Es ist fantastisch wieder hierher zu kommen. Aber was an diesem Abend geschehen wird, weiß ich nicht, ich werde mich wahrscheinlich eine Woche vorher damit befassen.

Weiterlesen
SABIN TAMBREA IM INTERVIEW

LAKRIDS CHRISTMAS EDITION

LAKRIDS BY JOHAN BÜLOW

THE MOST WONDERFUL TIME OF THE YEAR

Für Lakrids ist Weihnachten vor allem das Fest der Freunde, der Familie, des guten Essens und natürlich der süßen Momente. Heißer, dampfender Tee an kalten Wintertagen, ein leckeres Stück Weihnachtskuchen mit der ganzen Familie oder der tägliche Genuss des Lakrids Avdventskalenders.

Damit Sie dieses Jahr besonders viele süße Momente erleben dürfen, hat Lakrids sich in der neuen Christmas Edition selbst übertroffen. Zarte Schokolade trifft auf einmalige Lakrids – ein unvergesslicher Moment zum Teilen und Genießen. Die exklusiven Weihnachtsleckereien gibt es ab sofort bei uns im Store!

Sie suchen ein besonderes Firmengeschenk für Ihre Mitarbeiter? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen individuelle Präsentboxen nach Ihren persönlichen Wünschen zusammen.

150 g | 9.50 €

CHERRY CHOC
COATED LIQUORICE

Aromatische Kirsche vereint sich mit feinster Belgischer Schokolade und ummantelt so auf charmante Weise den zarten Lakritzkern – definitiv ein pures Verwöhnprogramm für die Sinne.

150 g | 9.50 €

SALTY CARAMEL CHOC
COATED LIQUORICE

Zartschmelzende Dulce de Leche Karamell Schokolade umhüllen den soften Lakritzkern. Das besondere Highlight ist die einzigartige Ummantung aus knusprigem Seesalz kombiniert mit dem eigenen Raw Liquorice Puder.

150 g | 9.50 €

DARK & MINT CHOC
COATED LIQUORICE

Erfrischende Pfefferminze, die Intensität dunkler Schokolade und süßes Lakritz vereinigen sich in der neuen Silver Edition zu einem unglaublichen und unvergesslichem Geschmackserlebnis.

Lakrids Adventskalender 39.90 €

So macht die Vorfreude auf Weihnachten gleich doppelt soviel Spaß. In dem Lakrids Adventskalender erwarten Sie jeden Tag die einmaligen Köstlichkeiten aus der Rose, Silber und Bronze Edition.

Weiterlesen
LAKRIDS LOVES CHRISTMAS

DO IT FOR DENMARK, DO IT FOR MOM

DÄNISCHER BABYBOOM

Das die Dänen pfiffig sind, wenn es um neue kreative Ideen geht, ist uns ja allen längst hinreichend bekannt. Aber das hier ist wirklich außergewöhnlich :) Statistisch gesehen ist die Babyrate in Dänemark um fast 8% gestiegen. Schuld soll angeblich dieser geistreiche Werbespot eines Reiseveranstalters sein, der sowohl Singles, als auch Paare, zu einem einmaligen Aktivurlaub motivieren soll. Inwieweit das den Babyboom anregen soll? Schaut doch am Besten gleich selbst ;)

Weiterlesen
DO IT FOR DENMARK

MILANO

SØREN ON THE GO

Die Modeindustrie unterliegt dem stetigen Wandel. Während man ansonsten so ziemlich alle Labels über Messen und Sondertermine in Deutschland gut gefasst bekommen hat, „mussten“ wir für einige Ordertermine dieses Jahr nach Mailand reisen. Na gut, es gibt schlimmeres als Italien im Sommer :)

ME HOTEL

Wir haben im Juni das erste Mal im ME Hotel gewohnt und waren mehr als zufrieden. Das Hotel ist im modernen Stil eingerichtet und von den Terrassen vor dem Eingang, über die Lobby bis hin zu den Zimmern stylisch, dabei aber gemütlich. Mit viel Holz und Messing, ganz wie wir drei es zur Zeit mögen.
Das Highlight des Hotels ist die Dachterasse. Das Frühstück mit Blick auf die Piazza de la Repubblica ist wirklich fantastisch. Zudem war das Frühstück üppig und ließ keine Wünsche offen. Leider konnten wir sie abends nicht testen, da sie vermietet war, das werden wir beim nächsten Mal aber nachholen.

Im Erdgeschoss lädt die Bar Il Giardino del Duca im Garten zum Verweilen bei einem Getränk ein. Das Personal ist mehr als freundlich und versucht jeden Wunsch möglich zu machen. Na gut, vielleicht lag es auch an Rasmus‘ unnachahmlichem Charme ;) Das Hotel ist nur wenige Schritte vom Bahnhof und der U-Bahn-Station Repubblica entfernt. Vom internationalen Flughafen Mailand-Linate trennen Sie 20 Fahrminuten.

10 CORSO COMO

10 Corso Como ist der Concept Store von Carla Sozzani, der Schwester der langjährigen Chefredakteurin der italienischen Vogue. Er bietet im Bereich Fashion Designer-Kollektionen und präsentiert Lifstyle-Trends aus Bereichen wie Interior oder Musik. Den Store gibt es seit 23 Jahren, hier muss erwähnt werden, dass es zu der Zeit das Wort Concept Store noch gar nicht gab und diese Idee im Grunde visionär war. Inzwischen ist der Store zur Marke geworden und es gibt Dépendancen in Shanghai, Peking, Tokio und Seoul.

Wir fanden es hier auch diesmal wieder spannend, außerdem hatte man uns im Hotel das dortige Restaurant empfohlen. Hier sitzt man in einem schönen Garten mitten im Innenhof und das Essen war wirklich vorzüglich.

THE STORE

EXHIBITION

Innen gab es eine Ausstellung über die Sex Pistols, sie bot einen tollen Überblick über die Zeit des Punks in Great Britain und war mehr als sehenswert.

Das Gebiet um Corso Garibaldi und Corso Como ist eine gute Adresse, wenn es um Bars, Restaurants  und Diskotheken geht. Auf relativ kleinem Gebiet befinden sich unzählige Locations und die Auswahl fällt schwer.

HOTEL STRAF

Im Hotel Straf haben wir vor einiger Zeit gewohnt. Was das Hotel ausmacht ist seine Lage. Es liegt nur 50 m vom Mailänder Dom entfernt. Man tritt aus der Tür und befindet sich mitten in der Mailänder Innenstadt. Das ganze Hotel ist mit Designermöbeln und Kunstwerken ausgestattet. Die Kombination aus den alten Gemäuern mit dem modernen Design ist wirklich gelungen. Es ist super stylisch, dabei aber recht dunkel. Vor dem Hotel liegen im Sommer Kissen in den Fensternischen, hier stehen immer gute Leute – es gibt immer was zu sehen.

HOTEL SQUARE

Das The Square Milano Duomo befindet sich in einem historischen Gebäude, nur 5 Gehminuten vom Mailänder Dom, vom Teatro alla Scala und vom Einkaufsviertel Vittorio Emanuele. Es ist stylisch und geschmackvoll eingerichtet. Das Frühstück ist nicht so üppig, wie wir es aus den anderen Hotels gewohnt sind. Im Sommer gibt es eine Aussenterrasse, die wir noch nicht getestet haben.

CERESIO 7

Das Ceresio 7 ist das Restaurant mit Rooftop Bar der Zwillinge des Labels Dsquared. Zur Zeit ist es der Treffpunkt der Reichen und Schönen in Mailand, deshalb wollten wir noch einen letzten Drink dort nehmen. Zudem unsere Hotel Rooftop Bar ja leider nicht verfügbar war. Das Ambiente draußen mit Pool ist toll, der Blick über die Hochhäuser nicht besonders.

Das Restaurant im Stil der 50er gefiel uns gut, das Essen machte im Vorübergehen einen guten Eindruck – das werden wir bestimmt noch ausprobieren. Allerdings geht hier nichts ohne Reservierung, man wird unten in Empfang genommen und direkt danach gefragt.

ARMANI BAMBOO BAR

Da ich (Anja) ein echter Fan der Einrichtung von Armani bin, was seine Stores und die Hotels angeht, musste ich unbedingt in die im Internet hochgelobte Bar. Es hat sich gelohnt: Ein  sehr schönes Ambiente, sehr schöne Bar, tolle Architektur und Licht, so wie wir es erwartet hatten. Das Restaurant soll auch empfehlenswert sein, das haben wir noch nicht besucht.

Weiterlesen
MAILAND

THE STORE

START OF SOMETHING NEW

Der Umbau der Damenetage – kein Projekt das erst seit gestern in unseren Köpfen herum schwebte. Vor 5 Jahren gab es ein komplettes Facelift in der Herrenetage, danach folgten so viele andere Projekte. Aber manchmal brauchen gute Dinge einfach ihre Zeit. Was da scheinbar „mal eben“ in zweieinhalb Wochen umgesetzt wurde, hatte schon viele Monate vorher seinen Startschuss. Mit Hilfe der Formfactory, ein Unternehmen, das sich auf das Designen von Store Interior spezialisiert hat, musste jeder einzelne Zentimeter nun gut geplant sein. Welche Farben nimmt man, welches Holz, welche Elemente? Was passt zu uns und vor allem zu unserer Ware? Wie schaffen wir es, unseren Kunden einen Wohlfühlort zu schaffen, zu dem sie gerne kommen, in dem sie sich ein Stück weit zu Hause fühlen? Es gab wahrscheinlich diverse Nächte, in denen Anja von Warenträgern und Kleiderstangen geträumt hat :)
Aber jetzt ist es geschafft – die Damenabteilung erstrahlt im neuen Glanze. Ein großer Schritt ist gemacht und wir sind sehr sehr glücklich damit. Wir freuen uns auf die neue Saison, die neuen Looks und die vielen tollen Möglichkeiten Ihnen als Kunden unsere Leidenschaft für das Schöne näher zu bringen. Welcome to our new Søren World…

Weiterlesen
THE STORE