SHANGHAI

HEIKO WASSER IN SHANGHAI

FORMEL 1 EINMAL ANDERS ERLEBEN

Das F1 Rennen in Shanghai zählt wie der Russland-GP in Sotchi am 1. Mai zu den Events, die ich so gar nicht mag. Eine hektische Stadt mit ganz schlechter Luft und noch mehr Staus. Da versuche ich immer, so spät wie möglich hin und so schnell wie möglich wieder abzureisen. Deshalb gibt es diesmal auch nicht so viele Fotos. Das Selfie hab ich kurz vor dem Start auf der Rückseite der riesigen Tribüne gemacht. Man sieht unten gut, dass viele Zuschauer da waren.

Sehr witzig fand ich ein buntes Paket in meinem Kleiderschrank im Hotel. Dachte, es wären China-Böller, aber in Wirklichkeit war es eine Feuerschutzmaske. Na ja, ne Gasmaske hätte ich eher gebrauchen können. Die Luft in der Industriestadt Anting, wo wir gewohnt haben, war echt grenzwertig.

Dafür hab ich in der Hotelbar meinen perfekten Sessel gefunden 😀

Weil ich in China nicht so viel geknipst und erlebt habe, hier noch ein Fashion-Foto vom Jubiläumsball der GOFUS (Golfclub ehemaliger Fußballprofis) in Düsseldorf am 10. April wo ich, ebenso wie Sebastian Kehl eine Laudatio halten durfte. Er für Christoph Metzelder, ich für Hundeflüsterer Martin Rütter. Beide haben Preise für ihr soziales Engagement bekommen.

Zum Thema “Gala” passt auch das Foto vom China-Sieger Nico Rosberg. Der war am Tag nach dem Rennen beim Sport-Oscar, dem Laureus Award in Berlin.

SØREN RUNS THE WORLD

In Kooperation mit unserem Hemdenspezialisten Eton freuen wir uns Euch diese Saison auf eine ganz besondere Reise mitnehmen zu dürfen. Der RTL Moderator Heiko Wasser präsentiert Euch die Formel 1 Hotspots der ganzen Welt, erzählt Euch die besten Insidertipps und plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen. Hier ist er in Melbourne, natürlich in unserem wunderschönen Eton Hemd in Jeansoptik.

Und hier war ich bei Markus Lanz 🙂

SØREN RUNS THE WORLD: SHANGHAI